Autor und Psychologe Gerald Mackenthun
Autor und Psychologe Gerald Mackenthun

Gerald Mackenthun

Mollath – Gerechtigkeit oder Tod

 

Als Buch für 19,90 Euro bei Amazon und bei Epubli. Als Kindle-eBook kostenlos oder 8,82 Euro.

Blick ins Buch Das Buch zum Prozess bei Epubli für 19,90 Euro

Gustl Mollath ist kein Opfer einer Verschwörung im "größten Justiz- und Psychiatrieskandal Bayerns seit Jahrzehnten". Anhaltspunkte für gravierende Straftaten im Amt – Rechtsbeugung, Strafvereitelung, Verfolgung Unschuldiger, Bestechung – gibt es nicht. Ein Untersuchungsausschuss des Bayerischen Landtags kam zu dem Schluss, dass es keine Verschwörung gab.

 

Aber es gibt eine Verunglimpfung der Justiz, der Politik und der Psychiatrie. Das Skandalöse sind nicht das damalige Urteil oder das Verhalten der bayerischen Justizministerin, sondern aktuelle Medienberichte und die Mollath-Unterstützergemeinde, die ein konspiratives Zusammenwirken von Justiz, Regierung und Finanzinstitut zur Vertuschung von Schwarzgeldgeschäften suggerieren. All das wird in meinem Buch mit Argumenten und Fakten ausgebreitet.

 

"Gerechtigkeit oder Tod" - diese Alternative stellte sich Mollath selbst in einem Brief an einen Staatsanwalt. Gerechtigkeit bedeutet für ihn, unschuldig zu sein und vollständig rehabilitiert zu werden. Das konnten ihm Justiz und Psychiatrie nicht gewähren. Deshalb musste er so lange im Maßregelvollzug ausharren.

 

Sein Prozess wurde ab dem 7. Juli 2014 neu aufgerollt. Er wurde mangels Beweisen und wegen Verjährungen freigesprochen. Von seinen Anschuldigungen blieb nichts als heiße Luft.

 

Hinweis: Dieses Buch endet mit Mollaths Freilassung und behandelt nicht das Wiederaufnahmeverfahren!

Priv.-Doz. Dr. Gerald Mackenthun

Dipl.-Politologe

Dipl.-Psychologe

Dr.phil.

Privat-Dozent für Klinische Psychologie

 

Email gerald.mackenthun@gmail.com

 

Büro 030/8103 5899

0171/ 624 7155

 

Bitte beachten Sie, dass in der Regel der Anrufbeantworter eingeschaltet ist.

Sie können dort eine Nachricht  mit der Bitte um Rückruf hinterlassen. Ich rufe meist am Abend oder am nächsten Tag zurück.

Besucher insgesamt auf den Seiten von geraldmackenthun.de seit 20. Februar 2011.

NEU: Strahlenschutz kostet mehr Todesopfer als Strahlung selbst.

Das geht aus weiteren internationalen Untersuchungen zu Fukushima hervor.
Lesen Sie hier.

Translate my site into english or french:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gerald Mackenthun, Berlin, Februar 2011

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.