Autor und Psychologe Gerald Mackenthun
Autor und Psychologe Gerald Mackenthun

Gerald Mackenthun (Hg.)

Alfred Adler – wie wir ihn kannten

Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2015. Ca. 304 Seiten, kartoniert, 34,99, ISBN 978-3-525-46058-0. 

Bestellen beim VerlagDownload Infoblatt und Bestellcoupon. Bestellen bei Amazon.

Bestellen beim Verlag

Dieses Buch vereint zum ersten Mal alle international verfügbaren Zeugnisse von Zeitgenossen über Alfred Adler (1870–1937). So erhellt sich die bisher eher im Verborgenen gebliebene Person Adlers, der selbst wenig Autobiografisches hinterlassen hat.

 

Neben S. Freud und C. G. Jung ist Alfred Adler der dritte Pionier der dynamischen Psychologie. Zunächst enger Mitarbeiter Freuds, entwickelte er vor dem Ersten Weltkrieg seine eigenständige Theorie und Therapie, die durch Klarheit und Eingängigkeit besticht. Zwischen den Weltkriegen feierte er Triumphe in den USA und vielen europäischen Ländern. Anders als Freud ist Adler als Person kaum bekannt. Über sich selbst erzählte er nur wenige Anekdoten und seine erhaltenen Briefe behandeln meist alltägliche Dinge. In dieser Anthologie wird Adler lebendig als Familienvater, Therapeut und Vortragender.

 

Zu Wort kommen unter anderem die Kinder Kurt und Alexandra Adler, Phyllis Bottome, Sigmund Freud, Hertha Orgler, Karl Popper, Lou Andreas- Salomé und Manès Sperber. 

 

DER HERAUSGEBER

Dr. Gerald Mackenthun, Politologe und habilitierter Klinischer Psychologe, hat zunächst lange als Wissenschaftsjournalist für die Deutsche Presse-Agentur gearbeitet und ist jetzt als Psychotherapeut in Berlin niedergelassen. 

Priv.-Doz. Dr. Gerald Mackenthun

Dipl.-Politologe

Dipl.-Psychologe

Dr.phil.

Privat-Dozent für Klinische Psychologie

 

Email gerald.mackenthun@gmail.com

 

Büro 030/8103 5899

0171/ 624 7155

 

Bitte beachten Sie, dass in der Regel der Anrufbeantworter eingeschaltet ist.

Sie können dort eine Nachricht  mit der Bitte um Rückruf hinterlassen. Ich rufe meist am Abend oder am nächsten Tag zurück.

Besucher insgesamt auf den Seiten von geraldmackenthun.de seit 20. Februar 2011.

NEU: Strahlenschutz kostet mehr Todesopfer als Strahlung selbst.

Das geht aus weiteren internationalen Untersuchungen zu Fukushima hervor.
Lesen Sie hier.

Translate my site into english or french:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gerald Mackenthun, Berlin, Februar 2011

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.